Das Gemeinschaftsbuch als Weg zur Kundengewinnung

Jedes Buch führt Kunden zu Ihnen.

Ein Buch ist daher ein wichtiges Mittel zur Kundengewinnung.

Doch nicht immer ist für ein eigenes Buch genug Zeit oder auch Geld vorhanden.


  • Aus diesem Grund macht es Sinn, gemeinsam mit anderen ExpertInnen ein Gemeinschaftsbuch auf den Markt zu bringen.
  • Ein weiterer Faktor ist, dass Sie mit einem Gemeinschaftsbuch gezielt Reichweite aufbauen. Sie kommen über die Kontakte der Buchpartner weit über Ihre Grenzen hinaus.

Ein Gemeinschaftsbuch ist daher ein Kooperationsprodukt. Es entsteht ein kleines AutorInnen-Netzwerk, das über viele Jahre verbindet. Und dadurch entstehen weitere Kooperationen.


Meine Spezialität sind Gemeinschaftsbücher.

Ich liebe Kooperationen und ein Gemeinschaftsbuch verbindet für lange Zeit.

Ein wesentlicher Punkt ist auch der wirtschaftliche Faktor: Durch so ein Buch verteilen sich die Kosten auf viele Köpfe und es multiplizieren sich die Kontakte für Ihre Sichtbarkeit.

Sinn und Unsinn: Gemeinschaftsbücher unter dem Prüfstein

Immer häufiger wachsen im Moment aber Gemeinschaftsbücher wie Schwammerl aus dem Boden: Auch hier hat die Geschäftemacherei schon Einzug gehalten.

Der eine oder andere Anbieter denkt sich, dass hier leichtes Geld zu holen wäre. Doch wie schon vor Jahren mit den Messen: Dauerhaft Erfolg hat nur der Verleger, der es ehrlich meint.


Und tatsächlich den Erfolg

  • der LeserInnen,
  • der AutorInnen und
  • des Verlages

(in dieser Reihenfolge) im Sinn hat.


Wer also denkt, hier rasch und einfach Geld machen zu können, der wird auf die Nase fallen. Leider bekommt durch einige „schwarze Schafe“ das „Gemeinschaftsbuch“ einen schlechten Ruf.


Darum achten Sie genau, mit wem als Verleger und Herausgeber) Sie das Gemeinschaftsbuch machen und ob der Anbieter schon erfolgreich Gemeinschaftsbücher verlegt hat.


Damit ein Gemeinschaftsbuch aber für alle Beteiligten Erfolg bringt, dürfen bestimmte Kriterien eingehalten werden.

7 Kriterien, wie ein Gemeinschaftsbuch Erfolg bringt

  • Der Verleger (oder Verlag) hat schon mehrere Gemeinschaftsbücher verlegt.
  • Der Verleger sucht die AutorInnen per Hand aus, es findet also eine Selektion statt (damit die definierte Zielgruppe und das Thema nicht verwaschen werden.)
  • Das Gemeinschaftsbuch hat einen klaren roten Faden – also ein Haupt-Thema.
  • Dadurch entsteht eine eindeutige Zielgruppe für das Buch.
  • Die Artikel der AutorInnen sind auf Mehrwert für die LeserInnen ausgerichtet und weniger auf Selbstdarstellung (Mal ehrlich, wer liest Selbstbeweihräucherungen? Doch nur wir selbst.)
  • Der Verleger verbindet die AutorInnen in einer Gruppe, einem Forum oder dergleichen, wo sie sich untereinander austauschen (und netzwerken) können.
  • Der gesamte Ablauf vom Text zum Buch wird terminisiert und transparent kommuniziert.

Wenn Sie sich also einem Gemeinschaftsbuch anschließen, überprüfen Sie, ob die Zielgruppe und das Thema für Ihr Business stimmig sind.


Ehe ich Autorinnen zu meinen Gemeinschaftsbüchern einlade, führe ich ein Gespräch, damit ich sicher sein kann, dass das Buch auch

  • das richtige Marketingmittel für die Co-AutorIn ist.
  • Sie einen wertvollen Beitrag zum Thema schreibt und
  • Ihre Zielgruppe auch mit der LeserInnengruppe übereinstimmt.

Ein Buch zu verlegen, kostet Geld und Zeit – ein Gemeinschaftsbuch auch

Wenn Sie überlegen, ein eigenes Buch zu schreiben, gibt es viele einzelne Schritte, die Ihr Buch gehen darf, ehe es beim Leser in den Händen liegt.


Sind Sie als Co-Autorin bei einem Gemeinschaftsbuch dabei, werden viele dieser Schritte vom Herausgeber oder Verleger gemacht.


So sparen Sie effektiv Zeit und Geld.

1) Zuerst geht es um die Bucherstellung

Je nachdem, wie viele Seiten Sie schreiben, wird es seine Zeit dauern bis Sie ausreichend und reichhaltiges Material für ein Buch geschrieben haben.


(Ein Gemeinschaftsbuch ist aber auch dann für Sie interessant, wenn Sie denken, eigentlich gar nicht schrieben zu können! Bei meinen Büchern unterstütze ich meine BuchpartnerInnen im Schreibprozess!)


  • Schreiben
  • Lektorat
  • Korrektorat
  • Layout
  • Cover
  • Druck

Wenn sich mehrere Menschen zu einem Buch zusammentun, hat jeder weniger Arbeit. Und die Kosten für Lektorat, Korrektorat, Layout, Cover und Druck verteilen sich auf viele Köpfe.

2) Der wichtigste Faktor: Marketing und Buchverkauf

Viele AutorInnen freuen sich sehr, dass ihr Buch auf dem Markt ist. Doch was sie nicht bedenken, ist das Marketing. Gezieltes und strategisches Marketing, das das Buch der Zielgruppe zeigt und sie zum Kauf animiert.


Hier kommt die Macht der Gruppe nun voll zum Tragen: Wenn das Marketing koordiniert und gemeinsam gemacht wird.

Aus diesem Grund gibt es für meine Gemeinschaftsprojekte immer geschlossene Gruppe, wo sich die AutorInnen kennenlernen und austauschen können. Außerdem bietet solch eine Gruppe die Möglichkeit für mich, gemeinsame Marketingaktionen zu koordinieren.

Investieren Sie in Ihre Sichtbarkeit

Neben den Mentorings, um Ihr Business aufzubauen, ist natürlich auch das Investment für Ihre Sichtbarkeit wichtig. Schreiben Sie ein eigenes Buch – dabei unterstütze ich Sie. (Im November 2020 haben wir gemeinsam mit 14 Autorinnen das Buch „Glück im Alltag“ zum Bestseller auf Amazon gemacht.)


Diese kleinen liebenswerten Büchlein haben einen ganz besonderen Charme und sind sehr beliebt bei meinen KundInnen. Sie sind das „Einsteiger-Gemeinschaftsbuch“.


Die Kosten für ein Gemeinschaftsbuch sind unterschiedlich, je nachdem, welchen Fokus sie haben. Manche dienen dazu, den eigenen Kunden und Freunden ein sinnvolles Geschenk zu machen.

Andere zeigen den LeserInnen direkt Ihre Expertise.


Haben Sie Interesse an einem Gemeinschaftsbuch?

Schreiben Sie mir gerne ein E-Mail und frage, welche Themen wir gerade geplant haben.

Eva Laspas, Expertin für Gemeinschaftsbücher

Ich persönlich habe nunmehr 15 Bücher geschrieben, acht davon gemeinsam mit Co-AutorInnen.


Das hat den Vorteil, dass ein Thema aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet wird. Der Leser oder die Leserin bekommt nicht nur eine Sicht der Dinge sondern auch angrenzende Themen, die ein einzelner Autor nicht abdeckt.

Somit wird das Werk runder und vielfältiger.


Damit ein Gemeinschaftsbuch wertvoll für den Leser wird, braucht es

  • Tipps und interaktive Tools, wie zum Beispiel QR-Codes und Erweiterungen auf Video.
  • Oder Downloads für Listen oder Arbeitsblätter.

Darum achte ich bei meinen Büchern sehr auf diesen interaktiven Input, denn je mehr praktische Tipps darin sind, desto eher heben sich die Menschen das Buch auf und empfehlen es weiter.


So haben alle AutorInnen mehr Erfolg.


Gemeinsam ist dann auch das Marketing leichter. Vier meiner letzten Gemeinschaftsbücher waren Bestseller – wir hatten es geschafft, gemeinsam innerhalb von wenigen Stunden einige hundert LeserInnen zu animieren, das Buch zu kaufen. 😉


Hier finden Sie meine unterschiedliche Gemeinschaftsbücher:


Sie möchten selber ein Gemeinschaftsbuch verlegen?

Sie haben ein Netzwerk zu einem bestimmten Thema?


Dann können Sie gemeinsam ein Buch herausbringen. Ich unterstütze Sie dabei gerne mit meiner Expertise.

Damit wir einander und ich das Thema des Buches kennenlernen, sowie den Prozess absprechen, melden Sie sich bitte zu einem Zoom-Gespräch bei mir. Wenn Sie selber Herausgeberin eines Gemeinschaftsbuches sind, verdienen Sie auch mit.

Folgende Gemeinschaftsbuch-Projekte sind 2021 geplant

Zurzeit stehen zwei Gemeinschaftsbücher in der Pipeline:

  • Persönlichkeitsentwicklung (in Kooperation mit W.I.N Women in Network®, Petra Polk Verlag)
  • Liebe im Alltag (Festival der Sinne-Buch, Band 3)
  • Kundengewinnung 4.0 - Band 2 (Arbeitstitel, Petra Polk Verlag)


Melden Sie sich gerne bei mir, wenn Sie in dem einen oder anderen Buch mit dabei sein möchten. Sprechen wir darüber.

eva @ laspas.at

Bildquellen


Alleinstellungsmerkmal

Klarheit für Ihr Business,

Basismodul für Ihre starke Marke durch individuellen Text und Wirkwörter.

Neupositionierung

Der schnellste Weg zu Ihrer neuen Marke: 90 Tage für ein erstes Produkt mit Ihrer neuen Marke durch Text

Ihre Marke, Ihr Text

Jede starke Marke wird durch ein einheitliches Text-Konzept gestützt.

Ihre auch?