Workshop Start-up

Workshop: So starten Sie Ihr Unternehmen

Erste Schritte auf den Markt für TCM-ErnährungsberaterInnen

 

Starten Sie gerade Ihre TCM-Ernährungsberatung?

Und möchten davon leben können?

Wissen aber nicht so genau, wie Sie beginnen sollen?

 

Dann sind Sie bei diesem intensiven Workshop richtig.

 

Das Ziel:

Nach Abschluss des Workshops haben Sie alle Bausteine in der Hand, um sofort auf dem Markt präsent zu werden.

  • Persönlicher Schwerpunkt (Unique Selling Proposition)
  • Fertiges Kundenprofil (Kundenavatar)
  • Fertige Texte für drei Seiten Ihrer Webseite (Home, Über mich, Angebot – auch für Flyer anwendbar) für Ihr Kundenprofil
  • Leitfaden Marktauftritt (Schritt für Schritt-Anleitung) für die nächsten Schritte
  • Werbeplan für Ihr Kundenprofil

 

Inhalte:

Kundenavatar, persönlicher Schwerpunkt, Farbe und Bild, Content Marketing (Basics), SEO (Basics), Offlinemarketing (Basics), Texterstellung, Basics Webseitenerstellung, Slogan, uvm.

 

Termin:

Do., 19.-Sa.,21.10.2017

(Do.: 15-18 Uhr; Fr.: 9-18 Uhr; Sa.: 9-16 Uhr)

FUN Bildungszentrum Kagran – Donaufelderstr. 252/ Top 2 (https://www.fun-bildung.com)

1220 Wien – U1 (Kagraner Platz)

 

Kosten:

€ 599.- (inkl. Mwst)

 

Seminarleitung:

Eva Laspas, WorkshopleitungEva Laspas,

Werbeagentur (Marktpräsenz durch Text),

TCM-Ernährungsberatung (2003-2016),

Bestsellerautorin mehrerer Bücher

 

Bitte melden Sie sich sofort an, da dieser Workshop selten und daher rasch ausgebucht ist. Zahlbar nach Erhalt der Rechnung. Fixplatzvergabe erfolgt nach Eingang der Zahlung.

 

Anmeldung: (bitte mailen Sie dieses Anmeldeformular an: eva@laspas.at)

Titel., Vor- und Nachname:

PLZ, Ort, Adresse:

Email, www:

Tel.:

Hiermit melde ich mich verbindlich zum Workshop Start-up „So starten Sie Ihr Unternehmen“ (TCM) an.

Termin: Do.19.-Sa.21.10.2017

Datum, Unterschrift

 

————-

Und das sagen meine Kunden über mich:

Kursbegleitung und Strategiesitzung:

Was für ein Geschenk! Endlich konnte ich das Thema Wunschkunde für mich klären. Denn dieser sogenannte Wunschkunde begegnete mir als guter Ratschlag überall und ständig. Selbstverständlich hatte ich „Sabine Weber“ schon für mich erschaffen. Die hatte aber unzählige kleine Alltagsprobleme und ich konnte all die guten Tipps die man rundherum im Internet erhält leider nicht anwenden.

Und dabei hatte ich soooo viele gute Ideen, die mich mit Blick auf meine Wunschkundin jedoch immer wieder in die Sackgasse führten und so drehte ich mich im Kreis und kam kein Stück vorwärts, nur die Verzweiflung wuchs.

Eva hat mein Problem mit links gelöst. Denn mein Ziel ist es, eine Methode im Internet zu unterrichten und dazu Webinare und Online Kurse aufzubauen. Wir haben das Thema „Wunschkunde“ von einem anderen Standpunkt aus aufgerollt, und es zeigte sich für mich einmal mehr, dass allgemeine Regeln nicht immer zutreffend sind. Gemeinsam haben wir meiner Wunschkundengruppe „auf den Zahn gefühlt“ und sie anschließend festgelegt. Endlich ist der Knoten geplatzt: Meine Ideen verbinden sich nun ganz leicht und einfach mit meiner Wunschkundengruppe und ich spüre, wie ich Lust darauf habe, für sie zu schreiben. Ich sage Danke!

Eva hat sich zusätzlich Zeit genommen, in diesem Gespräch noch über die Marke und den Slogan zu sprechen, nachdem sich dieser Zusammenhang aufgedrängt hat. Auch dabei sind mir mehrere Lichter aufgegangen. Ich kann die Sitzungen mit Eva nur wärmstens empfehlen!

Felicitas Sperr-BurgerFelicitas Sperr-Burger

 

 

 

 

Hallo liebe Eva!
Wie versprochen, das Feedback zum Marketing-Workshop am 16.März. Diese deine Informationen bezgl. Marketing via Internet haben mir aufgezeigt, das meine bestehenden Internetauftritte praktisch nicht mehr den Anforderungen in der jetzigen Zeit, bzw. den Suchkriterien entsprechen, um damit gutes Interesse zu lukrieren und weiterführende Verbindungen hervorzubringen. Nun warte also Arbeit, werde mich in den nächsten Tage dazu setzen und mal sehen wo ich mit den Anpassungen am besten beginne und was ich aus meinen Mitschriften umsetze.
KundenfotoDanke für deinen Einsatz
Herzliche Grüße
Christine M. Michelic

 

 

 

Eva Laspas gelang es auf eine sehr einfühlende Art, das Bild meiner Wunschkundin lebendig werden zu lassen und sie begleitete mich sehr kompetent dabei, die nächsten Handlungsschritte zu entwickeln. Mit viel Leichtigkeit und Freude macht es einfach Lust, sofort ins Tun zu kommen.

Ich konnte schnell bisher nicht hilfreiche Strategien entdecken und neue Ideen entwickeln, die sich einfach gut und stimmig anfühlten. Eva´s Erfahrung zeigt sich in ihrer klaren und zielgerichteten Fragestellung, mit der sie mich in sehr kurzer Zeit zu den richtigen Antworten führte.

Testimonial von Andrea Zimmermann

Andrea Zimmermann
www.phoenix-zimmermann.de

 

 

 

Schon lange wusste ich, dass an meiner seit Jahren bestehenden Homepage etwas geändert werden muss. Die Texte gingen ins Detail und erreichten einfach die Menschen nicht.Da bin ich eines Tages auf die Broschüre „Werbetexte schreiben lernen“ von Eva Laspas gestoßen.

Beim Lesen ihrer eigenen Homepage und auf den Seiten, die sie für andere getextet hat, erkannte ich sofort: so geht das also.

Vor allem die e-books, die ihre Handschrift tragen, haben etwas gemeinsam: Der rote Faden im gegliederten Text zieht den Leser hinein und so las ich e-books zu Ende, deren Thema mich eigentlich nicht betroffen hatte.

Mir war sofort klar: Frau Laspas soll die Texte für meine Homepage schreiben.  Bei einem kurzen Kennenlernen beim Festival der Sinne vereinbarten wir, was zu machen war.

Jetzt ist die Homepage fertig, das e-book kann runtergeladen werden und der Newsletter ist vorbereitet. Die Zusammenarbeit hat super funktioniert und ich bin soweit geschult, dass ich Änderungen an der Homepage jederzeit selbst vornehmen kann.

Es ist einfach gut zu wissen, dass ich mich bei allen zukünftigen Anliegen weiter an Frau Laspas wenden kann, weil sie nicht nur sehr gut Texte schreiben kann, sondern durch das Erstellen der Homepage bestens mit dem Thema meiner Dienstleistung vertraut ist.

Es sind 2 Gruppen für die ich Frau Laspas wärmstens empfehlen möchte:
Das sind ersten die, die neu starten und gleich von Beginn an mit ihren Texten die Menschen erreichen wollen und zweitens jene, die ihre Dienstleistungen bisher hinter einer Homepage verstecken, die kaum jemanden hinter dem Ofen hervorlockt.

Guido Rath, www.tomatis-zentrum.at